Heizung

Pelletheizung

Ist der Heizkessel in die Jahre gekommen, kann bei der Modernisierung der Heizung eine moderne Pelletheizung zum Einsatz kommen. Als Zentralheizung eignet sie sich perfekt zum Beheizen von Ein- oder Zweifamilienhäusern.
mehr erfahren

Scheit-Holzheizung

Hochwirtschaftliche Scheit-Holzheizungen verfügen über ein innovatives Feuerungskonzept und stehen für höchste Effizienz.

Dank der robusten Edelstahlausführung und der Rotationsbrennkammer bieten die Holzkessel unseres Partners Guntamatic eine besonders lange Lebensdauer. Sie eignen sich als Heizung für energiesanierte Häuser und Niedrigenergiehäuser sowie für klassische Ein- und Zweifamilienhäuser.
Dabei ersetzen die Holzvergaser bestehende Öl- und Gasheizungen und sind besonders interessant für alle, die mit eigenem Holz heizen wollen oder günstiges Holz beziehen können. Beistellkessel sind ideal geeignet um als alternative Holzheizung eine bestehendes Heizung zu unterstützen.
mehr erfahren

Hackschnitzelheizung

Hackgut oder Hackschnitzel sind günstig verfügbare Biomasse-Brennstoffe und haben eine hervorragende Energiebilanz. Die hocheffizienten Hackschnitzelheizungen unseres Partners Guntamatic können mit unterschiedlichen Austragungslösungen kombiniert werden und bieten damit größte Flexibilität.

Hackschnitzelheizungen eignen sich insbesondere für größere Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für landwirtschaftliche Betriebe und zum Aufbau eines Nahwärmenetzwerkes.
mehr erfahren

Wärmepumpen

Wer bei der Heizung auf eine Wärmepumpe setzt, nutzt die kostenlose Umgebungswärme aus Wasser, Erde und Luft, also erneuerbare Energien. Im Grunde funktioniert das wie ein Kühlschrank, nur umgekehrt.#mehr# Der Kältemittelkreislauf der Wärmepumpe entzieht der Umgebung Wärme. Diese wird dann auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und für Heizung und Warmwasser genutzt. Das Ganze passiert in einem geschlossenen Kreislauf: Zuerst steigen Druck und Temperatur des Kältemittels an, dann wird die Wärme an das Heizungswasser abgegeben und Druck und Temperatur des Kältemittels sinken wieder, der Prozess startet von vorn.
mehr erfahren

Ölheizung

Wer bei der Heizungsmodernisierung bei seinem gewohnten Brennstoff Öl bleiben möchte, muss kein schlechtes Gewissen haben. 
mehr erfahren

Gasheizung

Eine 30 Jahre alte Gasheizung verschwendet fast die Hälfte der eingesetzten Energie. Weil es keine witterungsgeführte Regelung gibt, gehen allein zwölf Prozent verloren.
mehr erfahren

Pufferspeicher

Er ist das Herz jeder Heizungsanlage - der Pufferspeicher. Er speichert überschüssige Wärme und kann Temperaturschwankungen ausgleichen.
mehr erfahren