Heizung

Hackschnitzelheizung

Hackgut oder Hackschnitzel sind günstig verfügbare Biomasse-Brennstoffe und haben eine hervorragende Energiebilanz. Die hocheffizienten Hackschnitzelheizungen unseres Partners Guntamatic können mit unterschiedlichen Austragungslösungen kombiniert werden und bieten damit größte Flexibilität.

Hackschnitzelheizungen eignen sich insbesondere für größere Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für landwirtschaftliche Betriebe und zum Aufbau eines Nahwärmenetzwerkes.

Unsere Heizungen mit Treppenrost-Technologie verbinden optimale Wirtschaftlichkeit mit minimalen Emissionen. Dabei können sie schnell und einfach auch auf andere Brennstoffe wie Pellets, Miscanthus und Pflanzenstoffe umgestellt werden. Die Brennstoffe werden auf einem sich kontinuierlich bewegenden Treppenrost zunächst getrocknet, dann verbrannt und anschließend von der Asche getrennt. Dies ermöglicht die exakte Regulierung von Glutbettgröße und Kesselleistung und einen ökologisch und ökonomisch hervorragenden Wirkungsgrad von bis zu 94 %.

Funktionsweise:

1. Feuerraumtür
2. Treppenrost - Primärluft
3. Brennkammer
4. Füllstandszunge
5. Wirbeldüse - Sekundärluft
6. Reaktionsrohr
7. Reinigungsdeckel
8. Wirbulatoren
9. Rohrbündelwärmetauscher
10. Saugzuggebläse
11. Wärmetauscherreinigung
12. Rauchrohr
13. Lambdasonde
14. Rauchgasfühler
15. Reinigungs- bzw. Rostantrieb
16. Ascheschnecke
17. Fahrbarer Aschebehälter
18. Menügeführte Regelung
zurück